Jean-Monnet-Lehrstuhl für Europäische Politik
Projektpartner

Projektpartner

Neben der Donau-Universität Krems, die für die Koordination des Projekts zuständig ist, sind die Universität Passau als strategischer Partner, sowie Komm.bib, WIFO Passau, die griechische Nationalbibliothek und Action Synergy S.A. als operative Partner am Projekt beteiligt.

Logo der Donau Universität Krems

Als einzige staatliche Universität Europas ist die Donau-Universität Krems spezialisiert auf berufsbegleitende, universitäre Weiterbildung. Das an dem LIB(e)RO Projekt als Koordinator beteiligte Departement für Weiterbildungsforschung und Bildungsmanagement betreibt angewandte Bildungsforschung in den drei Bereichen Lernforschung, Organisations- und Professionsforschung. Dabei liegt einer der Forschungsschwerpunkte im Bereich der berufsfeldbezogenen Kompetenzentwicklung, sodass die Donau-Universität ihre entsprechenden Fertigkeiten in das Projekt einbringen wird.

Logo komm.bib

Komm.bib ist der „Fachverband Kommunaler Bibliotheken Niederösterreichs“ und agiert als Servicestelle für 155 Gemeindebibliotheken in der Region. Im Rahmen der Verbandsarbeit werden dabei der Austausch zwischen den Bibliotheken gefördert sowie neue Entwicklungen im Bereich des Bibliothekswesens unter den Mitgliedern verbreitet. Der Verband und seine Mitglieder sind bereits in der sozial inklusiven Flüchtlingsarbeit engagiert und steuern ihre praktischen Erfahrungen aus der Durchführung zahlreicher lokaler Projekte zu LIB(e)RO bei.

Der am Projekt LIB(e)RO beteiligte Jean-Monnet-Lehrstuhl  für Europäische Politik an der Universität Passau bringt vor allem zwei Aspekte seiner Expertise in das Projekt mit ein. Zum einen die Kenntnisse aus diversen Projekten im Bereich des e-learning, die der Lehrstuhl in den Aufbau einer online-Lernplattform für das Projekt LIB(e)RO einfließen lassen wird. Zum anderen die Erfahrungen bei der Vermittlung von Forschungsergebnissen in die Zivilgesellschaft und den Bereich der schulischen Bildung, in dem der Lehrstuhl regelmäßig mit der Akademie für Politische Bildung Tutzing kooperiert.

Logo Wifo Passau

WIFO (Wirtschaftsforum der Region Passau e.V.) ist ein umfangreiches Netzwerk aller wichtigen lokalen und regionalen Stakeholder wie öffentlichen Einrichtungen, Unternehmen und anderen sozialen und wirtschaftlichen Einrichtungen der Region Passau. Gemeinsam mit diesen Partnern aus den unterschiedlichen Bereichen des öffentlichen Lebens entwickelt und implementiert das WIFO dabei Projekte u.a. in den Bereichen Bildung, Integration und Kultur. Dementsprechend kann WIFO auch für die Implementierung des Projekts auf zahlreiche Erfahrungen bei der Entwicklung und Implementierung in der Flüchtlingsarbeit zurückgreifen.

Logo NLG

Die griechische Nationalbibliothek sieht sich selbst als Hüter und Verwalter des griechischen intellektuellen Erbes. Gleichzeitig ist sie seit ihrem Umzug in das Stavros Niarchos Foundation Cultural Centre 2018 und der damit einhergehenden Runderneuerung digitaler Angebote auf einzigartige Weise vernetzt mit Bibliotheken in ganz Griechenland und weltweit. Dies nutzt die griechische Nationalbibliothek im Rahmen von LIB(e)RO, um das Projekt im Netzwerk griechischer Bibliotheken zu verbreiten.

Logo Synergy Action S.A.

Action Synergy S.A. ist eine griechische Organisation, die sich für die soziale Inklusion von benachteiligten Gruppen, einschließlich Migranten und Flüchtlingen, einsetzt, indem sie entsprechende Trainings durchführt. Dabei verfügt Action Synergy S.A. über breitgefächerte Erfahrung bei der Entwicklung von Lern- und Trainingstechnologien sowie von e-Learning-Kursen. In die Koordination und Durchführung von europäischen Projekten ist Action Synergy S.A. seit 1987 eingebunden.

Disclaimer

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert (Grant Agreement no 2016-1-AT01-KA202-016797). Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

Folgen Sie uns

  LIB(e)RO auf Facebook

Language

This site is also available in English. Language settings can be changed in the right upper corner.

Koordination des Projekts